Lilienthal, Niedersachsen, Deutschland
geh-mit@gmx.de

Mobiles Lilienthal

Mobiles Lilienthal

Aus der Wümme Zeitung vom 04.01.21

Mobiles Lilienthal

Wie kommt man von A nach B? Was lässt sich tun, damit Radfahrer besser durch den Ort kommen? Diese Fragen werden auch 2021 in Lilienthal eine gewisse Rolle spielen. Die örtliche Initiative Mobilität ist fest entschlossen, sich im September erneut an der Europäischen Mobilitätswoche zu beteiligen und mit Unterstützung möglichst vieler Lilienthaler ein Programm mit diversen Aktionen zu starten. Erwartet wird im Frühjahr auch, dass für die Gemeinde ein Geh- und Radwegekonzept vorgelegt wird, das der Gemeinderat auf den Weg gebracht hat. Auch der Jan-Reiners-Weg dürfte spätestens dann wieder Thema sein und die Frage, ob die Strecke für den Pendelverkehr zwischen der Gemeinde und Bremen nicht verbessert werden kann. Rein baulich dürfte es schwer werden, den vom Kommunalverbund ins Spiel gebrachten Radschnellweg zu verwirklichen, mal abgesehen davon, dass so etwas eine ziemlich teure Angelegenheit werden dürfte. Dazu eine Zahl: Der Schuldenberg Lilienthals liegt Ende 2021 bei voraussichtlich mehr als 70 Millionen Euro.

Der ganze Artikel hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.